WOHIN WIR DENKEN

Unser Ziel ist ein grundlegender gesellschaftlicher Wandel, der globale Klimagerechtigkeit ermöglicht.

WER WIR SIND

Wir sind Teil der Klimagerechtigkeitsbewegung und setzen uns für den sofortigen Kohleausstieg ein. Der Fokus unser Aktivitäten liegt im rheinischen Kohlerevier.

WAS WIR TUN

Gemeinsam mit anderen organisieren wir zivilen Ungehorsam, knüpfen Beziehungen, schreiben Texte und kümmern uns um die alltäglichen Aufgaben in der Klimagerechtigkeitsbewegung.


#ausgeco2hlt


BEITRÄGE

  • GEMEINSAMER AUFRUF SOZIALER BEWEGUNGEN
    Mai 2021Die Pandemie ist ein Brandbeschleuniger für bestehende Ungerechtigkeiten.Viele merken jetzt: Profitlogik und Ausgrenzung sind die eigentliche Krise.Pflegekräfte und Krankenhausbetten fehlen überall, die zehn reichsten Länder besitzendrei Viertel des Impfstoffs.Zunehmend mehr Menschen können ihre Miete nicht zahlen, gleichzeitig steigen dieVermögen der Superreichen.Mitten im Lockdown müssen sich Arbeitende in Produktion und Ernte weiter infizieren.Menschen auf der […]
  • Jenseits von Hoffnung und Zweifel – warum Aufgeben keine Option ist
    „Woher nehmt ihr eure Hoffnung?“, fragen uns Menschen häufig. Manchmal der Cousin, der alles gelesen hat und genau erklären kann, warum das sinnlos ist mit unserem Klima-Aktivismus. Ein anderes Mal sind es Workshop-Teilnehmer*innen, die trotz unserer flammenden Reden noch nicht ganz überzeugt davon sind, sich mit uns vor die Kohlebagger zu stellen. Gerade in Bezug […]
  • 24 notwendige Maßnahmen für einen sozial-gerechten Umgang in Zeiten von Corona
    Wir nehmen COVID-19 ernst. Wir alle wollen die Ausbreitung des Corona-Virus so gut es geht eindämmen, damit Risikogruppen geschützt werden und das Gesundheitssystem nicht kollabiert. Gleichzeitig sehen wir mit Besorgnis, dass in dieser Krise weniger privilegierte Bevölkerungsgruppen besonders stark betroffen sind: Nicht nur von der Ausbreitung des Virus selbst, sondern auch von den wirtschaftlichen und […]